Über den Heidelberger Geschichtsverein e.V.

Der Heidelberger Geschichtsverein e.V. wurde 1993 gegründet. Sein Zweck ist es, die Erforschung und Darstellung der Geschichte der Stadt Heidelberg und ihrer Ortsteile sowie der Vor- und Frühgeschichte auf ihrer Gemarkung zu fördern, das öffentliche Interesse an der Orts- und Regionalgeschichte zu wecken und interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie den Mitgliedern des Vereins ein Forum in diesem Sinne zu bieten. Der Geschichtsverein sucht den Kontakt zu anderen kulturellen Einrichtungen der Stadt und der Umgebung. Er veranstaltet Vorträge, Führungen und Exkursionen. Er gibt das Jahrbuch "Heidelberg. Zur Geschichte der Stadt" heraus. Das Jahrbuch erscheint im Kurpfälzischen Verlag Dr. Hermann Lehmann und ist im Buchhandel erhältlich. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 30 Euro, Schüler und Studenten 20 Euro.

 

Vorstand: Hans-Martin Mumm, Claudia Rink, Dr. Martin Krauß, Hansjoachim Räther, Dr. Maike Rotzoll

 

Konto des Vereins (für Mitgliedsbeiträge, Spenden etc.): H&G Bank Heidelberg (BLZ 67290100) Konto Nr. 618 00 808 IBAN: DE58672901000061800808, BIC: GENODE61HD3


Konto des Jahrbuchs: H&G Bank Heidelberg (BLZ 67290100) Konto Nr. 618 65 802 IBAN: DE47672901000061865802, BIC: GENODE61HD3